BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02beges_P185beges_P185beges_P185
Buchstabe N symbolhaft umgesetzt

Essstörungen

Seite von 6

"Wir waren essgestört, traurig, einsam und leer - heute leben wir, wie es uns gefällt!"
Junge Frauen erzählen ihre Geschichte

Inhalt

Junge Frauen, die meisten zwischen 25 und 40 Jahre alt, erzählen in diesem Buch die Geschichte ihrer Essstörung und ihrer Heilung. Sie alle haben nach einer abgeschlossenen Therapie und in der Nachsorgephase am TCEforum gelernt, ihre Magersucht, Bulimie oder Ess-Sucht endgültig in den Griff zu bekommen. Jede Frau beschreibt, wie sie es geschafft hat, die Essstörung zu überwinden und welche Bedeutung für ihr Leben sie im Nachhinein der Krankheit beimisst.

Details + reservieren
2019

Achtsam essen
Vergiss alle Diäten und entdecke die Weisheit deines Körpers

Inhalt

Im Kontext aktueller ernährungswissenschaftlicher Forschungsergebnisse legt uns die Ärztin und erfahrene Meditationslehrerin in grosser Klarheit dar, was Achtsamkeit ist und wie sie uns in Ernährungsfragen heilend leiten kann. Zahlreiche Übungen und Anregungen laden uns ein, mit uns und unserer Nahrung in grösserer Tiefe in Kontakt zu kommen. So kann es uns gelingen, in unseren existentiellen Kämpfen rund ums Essen mehr und mehr eine mitfühlendere Haltung uns selbst gegenüber einzunehmen. Ganz gleich, ob Sie unter Übergewicht oder einer Essstörung leiden oder ihre Essgewohnheiten einfach nur bereichern wollen: Dieses Buch gibt uns hilfreiche Werkzeuge an die Hand, mehr aus unserem Leben zu machen, auch und gerade beim Essen.

Details + reservieren
2014

Achtsam essen

Inhalt

Im Kontext aktueller ernährungswissenschaftlicher Forschungsergebnisse legt uns die Ärztin und erfahrene Meditationslehrerin in grosser Klarheit dar, was Achtsamkeit ist und wie sie uns in Ernährungsfragen heilend leiten kann. Zahlreiche Übungen und Anregungen laden uns ein, mit uns und unserer Nahrung in grösserer Tiefe in Kontakt zu kommen. So kann es uns gelingen, in unseren existentiellen Kämpfen rund ums Essen mehr und mehr eine mitfühlendere Haltung uns selbst gegenüber einzunehmen. Ganz gleich, ob Sie unter Übergewicht oder einer Essstörung leiden oder ihre Essgewohnheiten einfach nur bereichern wollen: Dieses Buch gibt uns hilfreiche Werkzeuge an die Hand, mehr aus unserem Leben zu machen, auch und gerade beim Essen.

Details + reservieren
2014

Achtsam essen und geniessen

Inhalt

Achtsamkeit fördert ein entspanntes, gesundes Verhältnis zum Essen und ist damit besser als jede Diät. Laura Milojevic, erfahrene Ernährungswissenschaftlerin und Psychotherapeutin, zeigt Ihnen einfache, wirkungsvolle Übungen, die die Wahrnehmung von Sättigungssignalen unterstützen und unbewusste Verknüpfungen zwischen Essen und emotionalen Bedürfnissen lockern. Der ideale Weg zu nachhaltiger Gewichtsregulation, für mehr Selbstakzeptanz, Zufriedenheit und Genuss beim Essen.

Details + reservieren
2016

Ana Ex
Wie die Magersucht siegt und wie sie scheitert

Inhalt

Die DVD unterstützt Betroffene auf kreative Art und Weise bei der Bewältigung ihrer Störung. Angehörigen vermittelt sie Einsichten in die Wirkmechanismen dieser Essstörung. "Ana Ex" unterstützt die psychotherapeutische Arbeit und die Präventionsarbeit mit Jugendlichen.

Details + reservieren
2008

Auf Stelzen gehen
Geschichte einer Magersucht

Inhalt

Das Buch vermittelz eindringlich das Gefühlsleben einer Magersüchtigen. Mit 15 stellt Lena fest, dass der Körper alles ist, was ihr gehört. So beginnt der Kampf um den perfekten Körper und die Kontrolle über Kilo und Gramm. Ein Buch für Mädchen und junge Frauen mit einer Magersucht sowie ihre Eltern und Helfer.

Details + reservieren
2011

Bei sich und in Kontakt
Körpertherapeutische Übungen zur Achtsamkeit im Alltag

Inhalt

Am Beispiel von Essstörungen zeigt dieses Buch, wie der Entfremdung vom eigenen Körper eine somatopsychische Selbstbeobachtung entgegengesetzt werden kann. Fotokarten, die dem Buch beiliegen, ermöglichen einen spielerischen und assoziativen Umgang mit der Fülle von Anregungen, die sich an ein breites Publikum aus Fachpersonen, Interessenten und Betroffenen richten.

Details + reservieren
2007

Bulimia nervosa

Inhalt

Patienten mit der Diagnose einer Bulimia nervosa stellen aufgrund der meist ambivalenten Therapiemotivation Therapeuten vor große Herausforderungen. Das Buch liefert einen praxisorientierten Leitfaden zur Diagnostik und verhaltenstherapeutischen Behandlung dieser Essstörung. Zahlreiche Therapeut-Patientenbeispiele zum konkreten Vorgehen machen das Buch zu einer wertvollen Hilfe.

Details + reservieren
2018

Bulimie und Magersucht
Ratgeber für Eltern

Inhalt

Leidet Ihr Kind an Essstörungen? Jagt es einem Schönheitsideal nach, das es gefährdet? Fürchten Sie, dass sich diese Störungen zu einer Sucht entwickeln könnten oder es schon getan haben? Woran kann man erkennen, dass ein Kind tatsächlich von Magersucht oder Bulimie betroffen ist? Viele Jugendliche, vor allem pubertierende Mädchen, zunehmend aber auch Jungen, finden sich zu dick - oft der Beginn einer langjährigen Leidensphase. Zwanghaft wird der eigene Körper zum einzigen Lebensinhalt. Aus diesem Teufelskreis von falscher Selbstwahrnehmung und Abnehmenwollen will Ihnen dieser HELP-Band Wege zeigen - zurück ins Leben! Mit ihrer intensiven Erfahrung aus dem Therapiealltag einer Fachklinik erklärt die Autorin psychische Ursachen von Ess-störungen, zeigt grundlegende Symptome und hilft Eltern durch wertvolle Tipps, ihren Kindern effizient beizustehen, um diese lebensbedrohliche Erkrankung zu überwinden.

Details + reservieren
2013

Dann iss halt was!
Meine Magersucht wie ich gekämpft habe - wie ich überlebe

Inhalt

Ein magersüchtiger Manager erzählt - fesselnd und emotional. "Wenn sie zurückkommt, bin ich dünn." Diesen Entschluss fasst Christian Frommert, als seine damalige Angebetete sich für ein Jahr nach Australien verabschiedet. Es ist einer der Schlüsselmomente in seinem Leben. Ehemals übergewichtig, gleitet er immer tiefer hinab in den Zwang, dünn zu sein. Während des Doping-Skandals um Jan Ullrich 2006 wird er vom Stress so absorbiert, dass für Essen keine Zeit bleibt. In den folgenden Jahren nimmt er immer mehr ab, bis er schließlich an seinem absoluten Tiefpunkt nur noch 39 Kilogramm wiegt und beinahe an Nierenversagen stirbt. Er wird wie durch ein Wunder gerettet und beschließt: Ich will leben! Dieser neue Mut und Freunde, die ihm zur Seite stehen, helfen ihm, Kraft zu schöpfen. Er schafft es sogar, diese an seine Mitmenschen und Betroffene weiterzugeben.

Details + reservieren
2013

Das grosse Verschwinden und die Ge-Wichtigkeit
Wie Menschen mit Essstörungen sich und ihre Welt erleben und wie Kreative Leibtherapie ihnen helfen kann

Inhalt

Essstörungen sind eine tiefe Identitätskrise. Das ist die Essenz der Erfahrungen der Autor/innen dieses Buches. Sie untersuchen das Innenleben von Menschen mit Essstörungen anhand von deren Selbstzeugnissen und zeigen, wie Kreative Therapie ihnen helfen kann. All das theoretisch fundiert und mit vielen praktischen Beispielen und Anregungen.

Details + reservieren
2007

Das Leben verschlingen?
Hilfe für Betroffene mit Binge Eating Disorder (Essanfällen) und deren Angehörige

Inhalt

Dieses Buch macht Essanfälle dingfest. Betroffene und Angehörige verstehen was Essanfälle sind, wie Essanfälle sich von anderen Essstörungen abgrenzen, wo Übergänge zur Adipositas bestehen, welche fachliche Hilfe möglich ist (z.B. Medikamente, Psychotherapie). Anleitungen zur Selbsthilfe und Arbeitsblätter helfen, Essanfälle besser zu verstehen und aktiv an der eigenen Gesundheit mitzuwirken.

Details + reservieren
2007
Seite von 6